Offene Bürgerversammlung – Ort ist Magdeburg Sa., 19.10.2019 ab 14 Uhr


  • GLOBALER MOD LOKALER MOD

    Offene Bürgerversammlung – jeder kann sich einbringen – für eine gerechtere Gesellschaft – Ort ist Magdeburg
    Sa., 19.10.2019 ab 14 Uhr

    Eine kleine Gruppe von politisch aktiven Menschen aus Magdeburg hat sich ein Konzept erdacht, mit anderen Menschen in Kontakt zu treten. Sich über die Themen des Alltags auszutauschen, mit Menschen, welche auch schon seit langer Zeit keine Antworten mehr auf die drängenden Fragen in dieser Gesellschaft finden, zumindest nicht durch Berufspolitiker, die sich darauf berufen, für uns zuständig zu sein. Oft findet man auch in den öffentlichen Medien keine Antworten, so dass man sich manchmal sehr einsam und allein gelassen fühlt.

    Deshalb wollen wir uns am Samstag den 19. Oktober 2019 zwischen 14 und etwa 18:30 Uhr mit anderen Menschen in eine offene Diskussion bringen. Die gesamte Veranstaltung wird etwa 20 Teilnehmer stark sein. Bei mehr Interessenten machen wir ein Anmeldestopp.
    Zu Beginn gibt es eine kurze Vorstellungsrunde, weshalb er/sie dabei ist, mit welchen Wünschen und Zielen.
    Danach werden gemeinsam 7 oder 8 Themenkomplexe in drei zufällig entstehenden Gruppen erarbeitet, mit dem Ziel, worüber wollen wir heute alle gemeinsam diskutieren?

    Dann beginnt die Podiumsdiskussion. Zwei oder drei Personen und ein Moderator/in sitzen im Podium und nehmen Stellung auf die Fragen aus den Gruppen. Fragen können aber auch aus dem Podium in die Runde zurück gegeben werden.

    Nach etwa einer Stunde wechseln Moderation und Antwort-Gebende aus dem Podium gegen neue Personen aus der Gruppe.
    Dann beginnt die zweite Runde nach Beispiel Runde No. 1.

    Nach einer Pause kommen dann die Interessierten der gesamten Podiumsdiskussion zusammen in einen moderierten Gesprächskreis und verabreden gemeinsame Ziele und Maßnahmen, wie sie konkret aktiv werden wollen. Wie aus ihren geäußerten Wünschen, Taten folgen können.
    Auf jeden Fall wird jeder einen Erkenntnisgewinn in Bezug politischer Bildung und menschlicher Erfahrung mit nach Hause nehmen. Dass alleine sehen wir, der kleine Kreis der Veranstalter, schon als großen Gewinn an.

    Wie Ihr seht, die Themen sind total offen. Jeder kann sich einbringen, jeder wird angehört.
    Niemand wird wegen seiner politischen Haltung oder Parteizugehörigkeit ausgeschlossen.
    Getränke werden da sein, ein kleiner Imbiss ist möglich. Für die Kosten, wie Raummiete, erheben wir keine Eintrittspreise, jeder gibt, was er kann, bzw. was es ihm Wert ist.

    Wer Interesse hat, an dem Nachmittag dabei zu sein, bitte mich einfach kurz anrufen, nenne mir Deinen Vornamen, und Du machst mit Deinem Wort Deine Teilnahme fest.
    Sollten noch Fragen im Vorfeld bestehen, stehe ich natürlich auch gern zur Verfügung.
    Herzliche Grüße,
    Guido aus Magdeburg.

    Telefonkontakt können wir herstellen über Email: aufstehen.sachsen.anhalt@gmail.com


  • GLOBALER MOD LOKALER MOD

    Danke, liebe @Lotte . Es soll ein Versuch sein, Menschen zu gewinnen, mit uns gemeinsam ihren Kopf wieder zu benutzen, zumindest bei den wichtigen Dingen im Leben. Bin auch schon sehr gespannt, auf die Themen Vielfalt. Schade, dass Du so weit weg wohnst. Du würdest gut in die Runde passen. Aber ich bin optimistisch, wir werden uns auch noch in Echt begegnen.


Anmelden zum Antworten
 

Dies ist ein unabhängiges Forum für die Sammlungsbewegung aufstehen. Wir stehen für Meinungsfreiheit und effektive Vernetzung.