Elias Davidsson: Der weiße Elefant



  • Der weiße Elefant
    Elias Davidsson, 31.10.2019
    https://www.rubikon.news/artikel/der-weisse-elefant

    Liebe freunde am Aufstehen Stammtisch und ueberall,

    Elias Davidsson, selbst in West-Palaestina geboren und dort aufgewachsen, kennt die Luegenkonstruktionen sehr gut. Und er wendet seine Einsichten radikal an.

    Es gab keine 19 jugendlichen Araber, die 4 Flugzeuge angeblich entfuehrt haetten. Aber schon damit, also ganz am Anfang, ist die Geschichte bereits hinfaellig. Es gab keine Passagiermaschinen von Linienfluegen, die WTC 1 und 2, das Pentagon oder den Acker in Sharksville getroffen haben.

    Wer es war, warum sie es taten, ist eine andere Frage. Wenn die Flugzeugentfuehrungen nicht stattfanden, wer hat dann und wie diese Zerstoerungen angerichtet? Und warum wurde von allen, die irgendwie im oeffentlichen Raum dominant agieren, so einfach diese Luegengeschichten uebernommen?

    Elias Davidsson schreibt am Ende:
    "Es geht um ein riesiges verbrecherisches System, dessen Endziel die Abschaffung der Demokratie und des Rechtsstaats ist. Diese Erkenntnis ergibt sich aus dem Verhalten der Eliten."

    Ja und Nein. Ja, ein "riesiges verbrecherisches System", absolut. Nein, wenn es um die "Abschaffung der Demokratie und des Rechtsstaats" geht.

    Aus unseren historischen Betrachtungen wissen wir, dass es als staatliche Organisation noch nie eine Demokratie gegeben hat. Sie kann also auch nicht abgeschafft werden.

    Und "Rechtsstaat"? Jede form eines staatlichen Rechtsystem ist ein Rechtsstaat. Auch der National-Sozialismus in Deutschland war ein Rechtsstaat. Auch die USA und Israel, Frankreich und England sind ein Rechtstaat. Wir finden nur Rechtsstaaten, egal, welche Verbrechen sie taeglich organisieren. Jede RichterIn und jede StatsanwaeltIn beziehen sich auf ihre selbst geschaffenen Rechtsverhaeltnisse und koennen damit alles legitimieren. Auch jeden Massenmord.

    Eine Demokratie wird sich ein anderes Rechtssystem schaffen, weil der politische Souveraen, das Volk, ein anderer ist. Bei diesen staatlich und privat organisierten Luegengschichten geht es immer auch um die absolute Transparenz. In einer Demokratie gibt es im oeffentlichen Raum keine Geheimnisse, weil alles oeffentlich wird. Damit sind auch solche Luegenkonstruktionen nicht mehr moeglich.

    mit lieben gruessen, willi
    Asuncion, Paraguay


  • GLOBALER MOD LOKALER MOD

    Willi...ein sehr guter Beitrag von dir.


  • Baden-Württemberg

    "Es geht um ein riesiges verbrecherisches System, dessen Endziel die Abschaffung der Demokratie und des Rechtsstaats ist. Diese Erkenntnis ergibt sich aus dem Verhalten der Eliten."

    Genau diesen Satz sagen meine Verschwörungfreunde. Sie kommen teilweise aus freikirchlichen Zusammenhängen, sind politisch nicht aktiv und suchen akribisch in you tube herum, wo diese Geheimbünde sonst noch ihr Unwesen treiben.

    Sie können mir nicht genau sagen, was die Eliten sind und wer dieses verbrecherische System bedeutet. Es bleibt anonym und gefährlich. Alle meine Versuche, die Lügen konkret zu machen, den Gegner zu benennen bleiben im Sumpf ihrer Gegenargumente hängen. Es ist eine religiöse Allmachtsphantasie, ein paranoider Überbau, der sich aus der realen Herrschaft ergibt. Es ist wie ein Märchen mit den Bösen und den Opfern und der Suche nach dem Retter.
    Übrigens: Produktionsverhältnisse kommen bei denen nie vor. Reale Machtverhältnisse sind ihnen einfach zu langweilig. Das hat zu wenig Kick. Und dann gäbe Gegenwehr einen Sinn und eine Verantwortung. Aber soweit wollen sie nicht denken. Sie wollen sich in ihrer Phantasie suhlen.
    Ich beziehe mich nur auf diesen oft gehörten Satz. Das andere kenne ich nicht, wovon Willi berichtet.



  • "Genau diesen Satz sagen meine Verschwörungfreunde."

    Liebe @Lotte, du bist trotz deines Alters ein kleines Kind geblieben, die sich nur auf das aeussere, die blueten und formen, fokussiert, anstatt sich dem inhalt zu naehern. Mit sicherheit sind deine freunde keine Freunde von Verschwoerungen. Und auch Elias ist es nicht.

    Der kern des textes ist, dass es die 19 jungen Araber nie gegeben hat als Flugzeugentfuehrer und dass es keine Flugzeugentfuehrungen gegeben hat. Da aber das geschehen nicht dokumentiert wird von jenen, die daran beteiligt waren, koennen wir von geheimen Abmachungn sprechen, das dann als Verschwoerung im weitesten Sinne des Wortes beschrieben werden kann. Ist einfach so, egal, wie du dazu stehst.

    Wir kennen ja noch anderes, was wir als verschwoerung bezeichnen koennen. Die Vorrausetzung dafuer ist die Geheimhaltung. Wenn also etwas im Geheimen geplant und ausgefuehrt wird, was die Allgemeinheit im weitesten Sinne betrifft, dann ist es eine Verschwoerung von Wenigen gegen die Vielen.

    Die FED und die EZB sind klare beispiele dafuer. Aber auch das meiste im Derivat- und Warentermin-Handel. Alles, was grundlegend deine Lebensweise bestimmt, ist aus geheimen Verhandlungen entstanden und niemals wirst du davon Kenntnis erhalten. Es liegt in der Natur von kleinen Kindern, dass sie sich berieseln und emotional fangen lassen.


  • Baden-Württemberg

    Geheime Absprachen sind doch nur für die ein Anlass, ein Buch zu schreiben, die bisher nichts davon wussten. Wir WISSEN aus dem GEschichtsunterricht und dem politischen Geschäft, dass Geheimdienste und Regierungen wie Monopole PERMANENT geheim operieren und den einfachen Menschen entweder zu Kanonenfutter oder Wahldeppen machen. Tausende von Beispielen und nicht erst seit Assange.

    Das Problem der Verschwörer ist, dass sie das zu einem anonym bedrohenden Gespenst machen und den Gegner weder genau benennen noch bekämpfen. Aber wem es Spaß macht, der soll es tun. Da freut sich der Gegner.



  • Liebe @Lotte, ich sehe ja, dass du es richtig siehst und habe dies auch erwartet. Aber irgendwie faellt es dir schwer, deine ganzen emotionalen und rationalen Gedankenfluesse in einen geordneten zusammenhang zu bringen.

    So kommt es dann dazu, dass du mit deinem vorher gesagten nichts mehr zu tun haben willst.


Anmelden zum Antworten
 

Dies ist ein unabhängiges Forum für die Sammlungsbewegung aufstehen. Wir stehen für Meinungsfreiheit und effektive Vernetzung.