Start der Webseite aufstehen-basis.net am 8.12.19


  • MOD

    Hallo zusammen,

    heute ist der Launch der Seite aufstehen-basis.net. Aufstehen, AUS DEN BEWEGUNGEN! Die Seite hat den Anspruch, über alle Bewegungen hinweg zu informieren sowie den Austausch und die Aktionen zu fördern. Auf der Startseite befindet sich ein Blog, dessen Beiträge über einen Newsletterdienst abonniert werden.

    Wir wünsche uns Eure Zuarbeit! Doch vergesst nicht: Die Seite wird von Menschen mit Kopf, Herz, Hand unentgeltlich entwickelt!

    Viele Grüße von Gerhard, Guido und Thorsten
    und der Gesellschaft für politische Bildung und Aktionen

    Auf der Seite heißt es:
    "Aufstehen?
    Werde Teil der Bewegungen! Informiere Dich, tausche Dich aus und mach was!
    Stehe auf für eine bessere Welt!

    Die Aufgestandenen zeichnen sich durch die Vielfalt der Themen, an denen sie arbeiten, aus. Dies stellt eine großartige Chance dar!

    Themen wie die globale Umweltzerstörung werden von der Umweltbewegung, die weltweiten Kriege von der Friedensbewegung, die soziale Frage von vielerlei Gruppierungen überwiegend getrennt betrachtet. Die Zusammenhänge zwischen diesen Themenfeldern werden so nicht sichtbar! Es stellt sich die Frage: Wer regiert die Welt?

    „Vernetzen, nicht ersetzen – Historische Mission der linken Sammlungsbewegung“, so die Überschrift der Rede von Mohssen Massarrat auf dem Aufstehen-Kongress am 28. April 2019 in Berlin. Massarrat schlägt „die Vernetzung aller nebeneinander agierenden zivilgesellschaftlichen Bewegungen und dadurch eine Stärkung des außerparlamentarischen Druckpotentials, bei gleichzeitiger Stärkung radikaler Positionen in den drei Parteien“ vor. Genau dies war die Hoffnung vieler Menschen, die sich unter aufstehen.de für einen Newsletter registrierten und so zusammenfanden!

    Doch es kam anders: die vorübergehende Abschaltung der Webpräsenz, das Schließen fast aller Facebook-Gruppen, keine Weiterentwicklung des Gründungsaufrufes zu einem Programm und vieles mehr. Die Euphorie schwand und damit die Größe der Orts- und Themengruppen.

    Genau zu diesem Zeitpunkt wurden viele Gruppen arbeitsfähig. Zahlreiche Menschen machen weiter, sei es unter dem Label Aufstehen, sei es unter anderen Labels.

    Es ist nicht wichtig, unter welchem Label Du für eine bessere Welt eintrittst. Wichtig ist nur, dass Du Dich informierst, austauschst und was machst. Vernetze Dich und vereine Dich mit vielen Menschen. Denn nur gemeinsam sind wir stark! Und nur gemeinsam können wir die massiven Probleme in unserer Welt lösen!"


  • Oder-Neiße-Friedensgrenze

    @Thorsten_HL Da gebe ich Dir vollkommen recht.
    Vernetzen und vereinen!!! Das ist der wichtigste und richtige Weg!
    Sammeln (vernetzen und vereinen), nicht vereinnahmen!!
    Sich austauschen, unter Uns und mit Anderen.! Informieren, Jeder sich selbst, Uns, unsere Nachbarn und Freunde sowie Jeden, welchen wir erreichen können und wollen!
    Genau das wird jetzt und für noch lange Zeit die wichtigste Aufgabe auf unserem gemeinsamen Weg sein.
    Das ist und wird anstrengend - aber es wird sich lohnen!!!



  • Lieber @Thorsten_HL, das ist sehr gut, dass ihr diese mitteilung jetzt als eigenstaendigen beitrag hier eingestellt habt. Aber der titel ist natuerlich unsinn. "Lauch" kann es nicht sein, vielleicht "Launch"? Bedeutet aber Einfuehrung, auch Markteinfuehrung, kommt von "lancieren". Besser ist "Start", das ist eindeutig.

    Ich habe in einem anderen thema schon deine email weiter gegeben. Auch der bezug auf Mohssen Massarrat ist richtig, wobei wir hier helfen und nicht Dominanz anstreben. @ThomasN sieht das noch etwas anders.

    Wir muessen unseren Egoismus radikal verlassen.


  • MOD

    Lieber Willi, Eure Durchlauncht;-)

    Da muss ich mich daran erinnern, dass ich mal einen ganzen Halbmarathon mit einer Porreestange gerannt bin. OK, gemeint war neudeutsch Launch, doch man kann ja auch mal was starten. Daher habe ich den Titel des Beitrags mal korrigiert.

    Viele Grüße von Thorsten


  • ADMIN MOD

    Wenn wir schon in der Marketingsprache bleiben wollen, was haltet ihr vom Relaunch von Aufstehen.


  • Baden-Württemberg

    Gefällt mir beim ersten Hinsehen. Danach bin ich etwas überfordert im Sortieren der Angebote von der Website, dem Brückenmagazin und der BaWü - Seite, die auch umfangreich abdeckt. Dazu kann ich noch nichts sagen, außer den Fragen, wer wo wie aktiv wird. Aber es läuft und das ist toll...


  • MOD

    @Guido ich vermute, du meinst die seite aufstehen.de
    @Lotte ich vermute, du meinst das forum aufstehen-forum.net
    @Thorsten ich vermute, ich meine die seite aufstehen-basis.net


  • MOD

    Hallo zusammen,

    heute habe ich begonnen, die Information über die neue Seite aufstehen-basis.net in viele facebook-Aufstehen-Gruppen zu teilen.

    "aufstehen - NEUES AUS DEN BEWEGUNGEN!
    Blog, Newsletter und weitere Infos aus den Bewegungen!
    Unabhängig vom Trägenverein!
    aufstehen-basis.net!"

    Nach ca. 40 mal teilen wurde ich für eine Woche blockiert. Ok, es bleiben noch ca. weiter 40 Gruppen...

    Erneut die Erkenntnis: facebook ist ein undemokratisches Medium. Wenn mehreren Deine Meinung oder Initiative nicht gefällt, tun sie sich einfach zusammen und melden Verstöße bei facebook. Ich glaube, @Bruno hatte da mal ne längere Abhandlung drüber geschrieben. Habe ich leider nicht mehr gefunden. So oder so wünsche ich mir, dass ihr die Seite bewerbt. Ich jedenfalls finde sie informativ;-)

    LG von Thorsten


  • ADMIN MOD

    @Thorsten_HL ...ich glaube die Bruno-Abhandlungen werden uns nicht weiter helfen. Wir sollten weiter unserem Instinkt folgen, wo uns FB als Ankündigungsmedium nutzt. Ansonsten lieber diese Daten-Sammler meiden. Und ohne Zweit-Account die Facebook-freihe-Zeit einfach genießen.



  • "Und ohne Zweit-Account die Facebook-freihe-Zeit einfach genießen."

    Ja, lieber @Guido, sehe ich genauso.


  • Baden-Württemberg

    Ich bin FB-gelöscht, weil mich so ein Idiot aus der FBLinksfraktion ganz freundlich mit meinem Aliasnamen gemeldet hat, um mir zu beweisen, dass FB so gemein ist. Ein Depp!
    Ich will auch nicht mehr rein und finde dieses Forum hier wesentlich angenehmer und übersichtlicher. Warum kommen diese linken Gurus hier nicht rein? Das ist doch eine Art des Repräsentierens wie Stars auf dem Roten Teppich. Oder hat sich irgendwo die weltweite Wirkung für aufstehen schon gezeigt?


  • Baden-Württemberg

    Vielleicht noch ein Tipp, warum ich überhaupt rein bin: In Freiburg wurde ein Unternehmer, SPD, der sehr scharf gegen die AfD schrieb, plötzlich überrascht, dass er zufällig entdeckte, dass mit seinem Bild und Namen eine rechtsradikale Seite in FB auftauchte. Gefaked. Aber geschäftsschädigend offensichtlich. Er hat uns alle aufgefordert, mit einem Aliasnamen ab und zu FB auf solche Sachen zu überprüfen, wenn wir offensiv mit Klarnamen schreiben. Deshalb nur hatte ich meinen FB-Account. Vielleicht für einige von euch wichtig.


Anmelden zum Antworten
 

Dies ist ein unabhängiges Forum für die Sammlungsbewegung aufstehen. Wir stehen für Meinungsfreiheit und effektive Vernetzung.