Neues Design


  • GLOBALER MOD MOD

    Liebe Nutzer,
    wir freuen uns das neue Design vorstellen zu können. Hier können auch Fragen zum neuen Design eingebracht werden.
    Es handelt sich erst um den ersten Schritt der Veränderungen.
    Eine größere Strukturänderung ist in Planung, wir möchten Euch aber gerne hierbei mit einbeziehen.
    Vorschläge werden wir hier veröffentlichen. Wir hoffen auf Rückmeldungen und Zusammenarbeit.

    Euer Forum-Team


    Edit von ThomasN am 03.01.2020, 10:50

    Okay, hier findet ihr nun das für das Forum angedachte Strukturierungskonzept als pdf. Ich habe versucht, es möglichst selbsterklärend zu gestalten, sollte es Fragen geben könnt ihr diese natürlich trotzdem gerne stellen.

    Ich war mal so frei, einige Stellen im Dokument grün zu markieren, wo das Nutzerfeedback mir am interessantesten erscheint, aber selbstverständlich könnt bzw. sollt ihr euch über jegliche Aspekte äußern bzw. jegliche weiteren Anregungen in dieses Thema hier schreiben, die euch zur Gestaltung des Forums noch einfallen.

    Aus meiner Sicht wäre es zudem hilfreich, die Vorschläge von anderen Nutzenden, die ihr gut bzw. sinnvoll findet, positiv zu bewerten (also den Daumen nach oben zu geben). So erhält man ohne nennenswerten Aufwand gleich ein wenig ein zusätzliches Menungsbild.

    Hier nun das Dokument im pdf-Format:

    Forum - Strukturierungskonzept v.3.pdf

    Wir freuen uns auf anregende Rückmeldungen und Diskussionen!



  • Machs nicht so spannend. Was habt ihr noch angedacht ?


  • GLOBALER MOD MOD

    @Ralf ....wie Du siehst, es sind schon einige Dinge jetzt anders. Nach mehr als 12 Monaten Erfahrung, und was uns Nutzer tatsächlich interessiert, sollte die neue Struktur angepasst werden, ohne irgend etwas unter den Tisch fallen zu lassen. Arbeitspapier wird hier kurzfristig eingestellt, kannst gerne alles in Ruhe lesen und Vorschläge machen.
    Eines schon vorweg, es wird bunter.


  • GLOBALER MOD MOD

    @Ralf

    Wir hatten gerade eine mehrstündige Videokonferenz, in der wir ein Strukturierungskonzept besprochen haben...Schwerpunkt ist es, die Übersicht im Forum zu verbessern.

    Ich stelle das Konzept morgen hier als pdf ein, ich muss nur noch das in der VK neu Besprochene einpflegen.

    Aktuell hat sich nur etwas an der Optik geändert. Zum Beispiel stehen jetzt rechts neben den einzelnen Kategorien das jeweiligeThema, in dem der letze Beitrag verfasst wurde, was zusätzlich zur Diskussion motivieren soll. In der oberen Leiste werden ebenfalls die Themen angezeigt, in die zum letzten Mal gepostet wurde...einschließlich den Themen der geschlossenen Gruppen, die in Abhängigkeit davon angezeigt werden, in welcher Gruppe der jeweilige User ist. Die Suchfunktion oben rechts ist verfeinert und ermöglicht eine gezieltere Suche, ansosten sehen z. B. die Profilansicht und die der Chats wesentlich besser aus. Aber wie gesagt, wir haben noch mehr vor.


  • GLOBALER MOD MOD

    Okay, hier findet ihr nun das für das Forum angedachte Strukturierungskonzept als pdf. Ich habe versucht, es möglichst selbsterklärend zu gestalten, sollte es Fragen geben könnt ihr diese natürlich trotzdem gerne stellen.

    Ich war mal so frei, einige Stellen im Dokument grün zu markieren, wo das Nutzerfeedback mir am interessantesten erscheint, aber selbstverständlich könnt bzw. sollt ihr euch über jegliche Aspekte äußern bzw. jegliche weiteren Anregungen in dieses Thema hier schreiben, die euch zur Gestaltung des Forums noch einfallen.

    Aus meiner Sicht wäre es zudem hilfreich, die Vorschläge von anderen Nutzenden, die ihr gut bzw. sinnvoll findet, positiv zu bewerten (also den Daumen nach oben zu geben). So erhält man ohne nennenswerten Aufwand gleich ein wenig ein zusätzliches Menungsbild.

    Hier nun das Dokument im pdf-Format:

    Forum - Strukturierungskonzept v.3.pdf

    Wir freuen uns auf anregende Rückmeldungen und Diskussionen!


  • GLOBALER MOD MOD

    @ThomasN @guido @Tom ich kann das pdf leider nicht öffnen!


  • GLOBALER MOD MOD

    @Thorsten_HL sagte in Neues Design:

    @ThomasN @guido @Tom ich kann das pdf leider nicht öffnen!

    Hmmm, das ist seltsam, bei mir funktioniert das Öfnnen problemlos. Funktioniert es bei anderen auch nicht? Nur, um einzugrenzen, ob die Ursache in meinem hochgeladenen Dokument oder irgendwelchen Einstellungen an deinem Rechner/Browser liegt.


  • GLOBALER MOD MOD

    @ThomasN ...habe die Datei gerade an Thorsten per Email gesendet. Bei mir alles fehlerfrei.


  • GLOBALER MOD MOD

    @ThomasN ist wohl eine Frage der Zugriffsrechte.
    Ich kann, eingeloggt als Mod, darauf zugreifen; als normaler User nicht.
    @Thorsten_HL Bekommst Du eine Fehlermeldung (Zugriff verweigert)?


  • GLOBALER MOD MOD

    @Klaus
    Seltsam...ob das mit dem neuen Design zusammenhängt? Hat ja sonst immer funktioniert.

    Bei mir erscheint keine Fehlermeldung, aber ich habe auch nur meinen Modzugang.


  • GLOBALER MOD MOD

    @Klaus @guido @ThomasN @tom Jetzt klappt es bei mir mit und ohne Anmeldung! Vielen Dank an alle Beteiligten!


  • Baden-Württemberg

    Kurz: Konnte alles öffnen. Bei "Aktuell" fand ich den Anfang des Textes zum Namen hilfreich, weil es den Inhalt andeutete. Nur Name irritiert mich. Also Altes besser als Neues.



  • Die Strukturierung finde ich gut so.
    Ich finde man sollte möglichst viel in Kategorien stecken, so daß auf der 1.Seite nicht zu viele Themen aufgelistet sind.
    Das Thema Grundsatzpapier ist auch noch für die 1.Seite zu 'aufgefächert'.

    In diesem Sinn würde ich die Geschlossenen Gruppen auch eher als Untergruppe eines Bundeslandes sehen wollen. So ist es ev. auch einfacher, wenn sich Neue Mitglieder den Gruppen anschließen wollen, zu sehen, ob diese Gruppen in der Nähe sind.

    Alternativen für 'Geschlossene Gruppen': Regionalgruppen, Gruppen, Private Gruppen
    Ich finde es wichtig, daß sich die Gruppen in ein paar Sätzen selbst beschreiben (können). Besonders für Neue Mitglieder.

    Ein Banner muss nicht sein, ich finde die Leiste sehr informativ und hilfreich und nutze die auch. Das Logo reicht (Ev ein Eigenes).
    Die Leiste könnte von mir aus schmaler sein (Andere Menüpunkte auch) spart scrollen...

    All-inkl.com macht 2 Backups täglich und ist 24/7 erreichbar. Habe selber dort 2 Foren gehostet und bin sehr zufrieden !

    So wie es jetzt ist, finde ich, es gibt in der 1. Kategorie zu viele Punkte. Mir würde es besser gefallen, wenn ich nicht runterscrollen müsste. So wie es jetzt ist, ist es unübersichtlich. Vielleicht kommt es besser ohne Darstellung der Unterkategorien auf der 1. Seite.
    Mal sehen, was Andere sagen...



  • Wo wir gerade dabei sind, hier noch eine Ältere Idee:

    Wir können jetzt Themen im Forum bestens diskutieren.
    Es sollte aber weitere Schritte geben, die auch zur Lösung der diskutierten Themen beitragen.
    Eine Idee wäre:
    Ein Thema bekommt 2 Unterthemen. Beispiel:
    Thema ist 'Hartz4 Diskussion'
    Unterthema 1 - Hartz 4 Lösungsvorschläge (diese sollten in der Länge begrenzt werden, z.B. 255 Zeichen wie bei SMS)
    ..vielleicht sollten die Lösungsmöglichkeiten von einem Moderator zusammengefasst werden, ev. sogar ohne Antwortmöglichkeit. Wird sonst wieder unübersichtlich.
    Unterthema 2 - Hartz 4 Welche Lösung ist die Beste (Umfrage ? Vorher Mail an alle die an der Diskussion teilgenommen haben)
    Oder sogar Unterthema 3 (?) - Hartz 4 wie können wir diesen Vorschlag realisieren ?
    ...ich spinne jetzt nicht weiter.
    Vermute das wird eh nix. Wenn doch, kann man ja immer noch weiter überlegen.

    Ich fände es jedenfalls gut, Themen nicht nur zu Diskutieren, sondern weiter zu denken, wie man Probleme angehen oder lösen könnte.
    Das erfolgt bisher leider nicht richtig.



  • Und hier nochmal meinen Ausdrücklichen Dank für eure Mühen !!! Ich vermisse immer noch den Spendenbutton....


  • GLOBALER MOD MOD

    @Ralf
    Vielen Dank für deine guten Anregungen. Das die Umstrukturierung ist mehr oder weniger ein fließender Prozess, d. h. nichts ist in Stein gemeißelt und alles kann im Grunde nochmal angepasst/überarbeitet werden.

    @Ralf sagte in Neues Design:

    Ein Banner muss nicht sein, ich finde die Leiste sehr informativ und hilfreich und nutze die auch. Das Logo reicht (Ev ein Eigenes).

    Interessant, dass du das ansprichst, bisher hatten wir viele, die gesagt haben sie nutzen die Leiste oben gar nicht. Mal schauen, ob sich das noch ändern wird. Wenn wir die Bereiche erst farblich ändern, wirkt sich das auch auf die Farben oben in der Leiste aus (z. B. neuer Beitrag aus grünem Bereich=grünes Kästchen oben). Dies erhöht den Informationsgehalt der Leiste nochmal, weil man durch die Farben sieht, aus welchem Bereich der Beitrag kommt.

    @Ralf sagte in Neues Design:

    Alternativen für 'Geschlossene Gruppen': Regionalgruppen, Gruppen, Private Gruppen
    Ich finde es wichtig, daß sich die Gruppen in ein paar Sätzen selbst beschreiben (können). Besonders für Neue Mitglieder.

    Wir sind uns diesbezüglich auch im Team noch nicht ganz einig/schlüssig, wie wir es am besten machen. Denn andererseits sind klare Bezeichnungen auch wichtig und "Geschlossene Gruppen" ist eine sehr klare Bezeichnung (im Vergleich z. B. zu meinem Vorschlag Eigenständige Gruppen), andererseits klingt es natürlich etwas abschottend und unfreundlich. Eigene Gruppenbeschreibungen finde ich auf jeden Fall sehr sinnvoll, hatte ich ja auch in dem Konzept mit drin, ich bin mir nur nicht sicher wie gut das aus technischer Sicht umsetzbar ist.

    @Ralf sagte in Neues Design:

    So wie es jetzt ist, finde ich, es gibt in der 1. Kategorie zu viele Punkte. Mir würde es besser gefallen, wenn ich nicht runterscrollen müsste. So wie es jetzt ist, ist es unübersichtlich. Vielleicht kommt es besser ohne Darstellung der Unterkategorien auf der 1. Seite.
    Mal sehen, was Andere sagen...

    Sehe ich ähnlich, dass es momentan noch recht unübersichtlich ist, aber daran arbeiten wir. Ich denke um Herunterscrollen werden wir nicht herumkommen - dazu ist die Palette an zu diskutierenden Themen einfach zu breit, um es auf eine Seite zu reduzieren. Ist bei anderen größeren Foren aber ähnlich. Ich denke, wenn wir erst wie im Konzept vorgesehen die Bereiche sowohl farblich als auch mit Überschriften deutlich voneinander abgrenzen, verbessert das die Orientierung deutlich und auch ein wenig Scrollen dürfte kein Problem sein. Was die Unterkategorien betrifft, so sehe ich es zwiespältig, denn andererseits gibt eine Anzeige auf der Hauptseite auch schon Aufschluss darauf, was die Kategorien alles für Themen beinhalten. Ich denke man sollte die Darstellung reflektiert nutzen - so viel wie nötig, so wenig wie möglich würde ich sagen.

    @Ralf sagte in Neues Design:

    Ein Thema bekommt 2 Unterthemen. Beispiel:
    Thema ist 'Hartz4 Diskussion'
    Unterthema 1 - Hartz 4 Lösungsvorschläge (diese sollten in der Länge begrenzt werden, z.B. 255 Zeichen wie bei SMS)
    ..vielleicht sollten die Lösungsmöglichkeiten von einem Moderator zusammengefasst werden, ev. sogar ohne Antwortmöglichkeit. Wird sonst wieder unübersichtlich.
    Unterthema 2 - Hartz 4 Welche Lösung ist die Beste (Umfrage ? Vorher Mail an alle die an der Diskussion teilgenommen haben)
    Oder sogar Unterthema 3 (?) - Hartz 4 wie können wir diesen Vorschlag realisieren ?

    Interessanter Gedanke...ich neige fast dazu, das Ganze bedarfsgerecht zu gestalten. D. h., wenn man merkt, dass z. B. sehr viel über Hartz IV diskutiert wird und die Unterkategorie "HartzIV" zunehmend unübersichtlicher wird, bietet es sich an, diese Unterkategorie weiter aufzuteilen. Wenn nur wenig Aktivität ist, reicht es aus, "Hartz IV" als eine Unterkategorie zu belassen, da zu viele ungenutzte Baumstruktur auch wiederum unübersichtlich sein kann.



  • @ThomasN
    Danke für deine Rückantwort.
    Mein letzter Vorschlag soll nur dazu dienen, Diskussionen dann auch zu einem Ergebnis zu führen.
    Es ist ja ganz gut, was zu diskutieren, aber dann kommt halt nix konkretes dabei raus.


  • GLOBALER MOD MOD

    @Ralf sagte in Neues Design:

    Danke für deine Rückantwort.
    Mein letzter Vorschlag soll nur dazu dienen, Diskussionen dann auch zu einem Ergebnis zu führen.
    Es ist ja ganz gut, was zu diskutieren, aber dann kommt halt nix konkretes dabei raus.

    Ich bin ganz deiner Meinung, Ralf. Vieles wird schlicht und einfach kaputtdiskutiert. Deshalb verfahren wir hier bei der Umgestaltung des Forums ein Stück weit nach dem Prinzip "einfach mal machen" und dann das Ergebnis (das jederzeit veränderbar ist und letzten Endes ja auch nur die optische Gestaltung betrifft) bzw. einzelne Schritte davon zu präsentieren zu diskutieren und für Anregungen und Änderungswünsche zu öffnen. Auf diese Weise kann man viel fokussierter diskutieren, weil die Diskussionen nicht nur theoretisch und damit abstrakt sind, sondern an einem sichtbaren Ergebnis stattfinden.

    Du sprichst aber natürlich von fokussierten und ergebnisorientierten Diskussionen zu den verschiedensten Themen und die sind in der Tat eine enorme Herausforderung im öffentlichen Bereich des Forums. Hier mal die Beschreibung einer typischen Diskission im offenen Bereich:

    Ein Nutzer erstellt ein neues, interessantes Thema, an dessen Diskussion sich viele beteiligen...der Thread füllt sich schnell mit den verschiedensten Perspektiven und Beiträgen...aufgrund von Differenzen wird die Diskussion zunehmend emotional und im Ton schärfer...einige Nutzende wenden sich genervt ab, andere stoßen dazu...ein neuer Diskussionsteilnehmer hat die vorherigen Beiträge nicht gelesen und bringt exakt die gleichen Argumente ein die schon drei Seiten zuvor widerlegt wurden...die Diskussion dreht sich im Kreis...ein anderer Nutzer schreibt leicht off-Topic...der Schwerpunkt der Diskussion verlagert sich dorthin...weitere Nutzende verlassen die Diskussion, neue Nutznde kommen hinzu...die Ereignisse wiederholen sich...
    --> das ist im Grunde eine nicht mal wirklich überspitzte Darstellung einer öffentlichen Diskussion im Forum, an der viele Nutzende teilnehmen. Dieses bunte Gewusel, das ständiges Kommen und Gehen, die unterschiedlichen Meinungen, Diskussionsbedürfnisse, Verhaltensweisen, Hintergründe, Wissensbestände etc. der vielen Teilnehmenden machen es extrem schwierig, in Diskussionen zu einem klaren Ergebnis bzw. auf den Punkt zu kommen.

    Ist der öffentliche Bereich deshalb weniger wertvoll? Auf keinen Fall. Er ist die Zentrale des gegenseitigen Austauschs, dient der Aufklärung, Motivation und Gewinnung neuer Mitstreiter, dient der persönlichen Weiterentwicklung und Wissenswerweiterung, der Außenwahrnehmung, dem Finden und der Vernetzung von/mit Gleichgesinnten etc....allerdings ist er für wirklich ergebnisorientierte Diskussionen meiner Meinung nach nur bedingt geeignet.

    Diese lassen sich m. E. deutlich besser in einem begrenzteren Personenkreis führen. In einem Kreis Gleichgesinnter, vielleicht mit vergleichbarem Wissensstand und/oder vergleichbarer Begeisterung für ein Thema, wo kein ständiges Kommen und Gehen herrscht, mit Leuten, die man besser kennt (ggf. sogar aus dem echten Leben) und besser einschätzen kann und mit denen man daher eine ganz andere Vertrauensbasis für die Zusammenarbeit hat, ohne Leute, die konstruktive Diskussionen stören. Und hier kommen dann die geschlossenen Gruppen ins Spiel, mit denen hier im Forum derartige geschützte Diskussionsräume geschaffen werden sollen, die die Nutzenden selbst frei gestalten können.



  • Vielleicht ist das ein Weg.
    Aber mir wäre es lieber, wenn es - so schon viele mitdiskutiert haben - dann auch für diese Vielen sichtbar weitergeführt wird und nicht nur ein paar wenige das Ganze (und auch noch 'unsichtbar') weiterbearbeiten. Ist ja fast wie in der Politik, zwinker...


  • GLOBALER MOD MOD

    @Ralf Die Idee finde ich sehr gut. Alternativ schlage ich drei Unterkategorien vor. Hier mal am Beispiel Hartz 4:

    • Kategorie Hartz 4
      • Unterkategorie Information
      • Unterkategorie Austausch oder Diskussion
      • Unterkategorie Aktion oder Veränderung oder Lösung oder Lösungsansätze

    Mein Eindruck ist, dass hier im Forum auf sehr unterschiedlicher Informationsgrundlage diskutiert wird. Und ich finde, gemeinsame Basis sollten für alle verfügbare Informationen sein. Diese finden sich vielfach auf anderen Seiten, Büchern etc.

    Und ja: wozu eine Diskussion, die zu keiner Veränderung führt.

    Kleines Zitat: "Es gibt keinen Grund zur Veränderung, außer Du hälst es einfach nicht mehr aus!"

    Frohes und Gesundes Neues von Thorsten! Ja, gesund schreibt man klein...


Anmelden zum Antworten
 

Dies ist ein unabhängiges Forum für die Sammlungsbewegung aufstehen. Wir stehen für Meinungsfreiheit und effektive Vernetzung.