Diskussion zu Ankündigungen von Treffen (Arbeit für den Trägerverein)



  • @BST Lass sie doch in Ruhe. Fragen beantworten kann sie doch nicht ohne ihre Fädenzieher um Hilfe zu bitten. Das ist doch Stress eenn man sich an seine Lügen erinnern muss😜😄😉


  • Hessen und Frankfurt/Main

    @BST
    Hi Bruno.. frag doch einfach.. du musst doch nicht bitten.. ich werde dir antworten so gut ich kann



  • @Clau178

    Ok, fangen wir mal an:

    Warum warst Du der Ansicht, dass der Aschaffenburger Gruppe aufgrund ihres aufmüpfigen Gründers kein Mailing über den Aufstehen Verteiler zusteht?


  • Hessen und Frankfurt/Main

    @BST
    Ich war nicht in Bayrische Mailings involviert! Ich betreue Hessen. Werde bitte präziser



  • Dieser Beitrag wurde gelöscht!


  • @Clau178

    @Clau178 sagte in Treffen Frankfurt Mitte/ Osten/ Randgebiete bis Bad Vilbel:

    @BST
    Ich war nicht in Bayrische Mailings involviert! Ich betreue Hessen. Werde bitte präziser
    

    Ok, ich werde präziser.

    Als der neue Vorstand am Ruder war und es schien, dass im TV wieder etwas Ordnung einkehrt, habe ich bei C.Lange um ein Mailing für Aschaffenburg ersucht. Dies hat er unserer Gruppe aus pers. Gründen verweigert.

    Ich habe mich an Dich gewandt, da wir uns vorher schon mal per messenger kennengelern hatten und bat um Rat und Hilfe.
    Deine Antwort war sinngemäß: Bevor es für Aschaffenburg ein Mailing gäbe, müsse ich erst an meinen Umgangsformen arbeiten. Die Aschaffenburger Gruppe wurde ausgegrenzt, da der Gruppengründer eigenes Denkvermögen gezeigt, Kritik am TV geäußert hat und kein braver Mitläufer war.

    Ist das Euere Vorstellung von Demokratie für "Aufstehen"?


  • Hessen und Frankfurt/Main

    @BST
    Guten Morgen Bruno du vermischt hier dein Anliegen mit persönlichen Ressentiments..
    Natürlich kann ich mich nach so langer Zeit nicht mehr an den genauen Wortlaut dessen was ich geschrieben habe erinnern. Woran ich mich aber gut erinnere ist das du zu derzeit in massiven Auseinandersetzungen mit Hans Christian Lange und dem Trägerverein warst.
    War nicht sogar die Rede von rechtlichen Konsequenzen?
    Es war Hans Christiansaufgabe die Angelegenheit mit dem Trägerverein zu klären ich habe hier kein Mitbestimmungsrecht gehabt und mich somit , für mich selbstverständlich aus der Angelegenheit heraus gehalten.
    Wie gesagt da ich in Hessen bin habe ich auf die Vorgänge in Aschaffenburg keinen Einfluss.

    Zu von dir genannten Gründen der von Dir empfundenen Ausgrenzung deiner Aschaffenburger Gruppe kann ich aufgrund meiner Entfernung zu Aschaffenburg auch nichts sagen.


  • Hessen und Frankfurt/Main

    @Hessenbrummer

    Ich möchte hier ein Posting von @Guido aus einem anderen Thread Einfügen

    @Guido sagte in Aktivitäten Trägerverein Berlin 2020:

    Ich habe mir in Funktion als Mod mal den Strang und die Inhalte nochmal genauer angesehen. Konkrete Aktivitäten des Trägervereins wurden hier relativ wenig bzw. gar nicht beschrieben. Die Diskussion von Claudia und ihren Gruppen in Hessen wird gerade hier weiter geführt.
    https://aufstehen-forum.net/topic/1584/treffen-frankfurt-mitte-osten-randgebiete-bis-bad-vilbel
    Man könnte jetzt meinen, auch diese Diskussion gehört nicht in den öffentlichen Bereich. Hatte unser Mod Klaus kurz vorgeschlagen, in einer geschlossenen Gruppe weiter zu diskutieren. Ich denke, in diesem konkreten Fall kann das auch im öffentlichen Bereich für alle exemplarisch und öffentlich weiter gehen. In gewisser Weise vertritt Clau178 die Ideen und Interessen des Trägervereins Berlin, zu dem viele hier eine skeptische Rolle einnehmen. Da sich leider das Vorstands-Duo (Paula und Wolfgang) nicht veranlasst sieht, hier sich unseren Fragen zu stellen, bekommen wir über Claudia vielleicht ein paar Antworten, denn sie hat regelmäßig Kontakt in diesem Zirkel. Aber wie oben gesagt, hierzu erst mal in dem verlinkten Strang oben weiter machen. Die Diskussion läuft gerade.

    Zitat Ende

    Scheinbar hat @Guido nicht mitbekommen das ich die Diskussion mit @Hessenbrummer dann eingestellt habe da ich sie für fruchtlos halte!

    Das heißt Natürlich nicht das ich prinzipiell anderen interessierten nicht antworten
    möchte

    In meinen Augen macht es lediglich keinen Sinn auf Anschuldigungen und diffamierungen zu reagieren die substanzlos sind.

    @Hessenbrummer hätte jederzeit unter Einzug seiner Gruppe die Möglichkeit gehabt seine Behauptungen zu belegen.
    Es gibt von jeder Sitzung seit Ende 2018 Gesprächsprotokolle.. ein Beschluss des Plenums und Freigabe durch die Gruppe hätte Datenschutzkonforme Für Klarheit gesorgt.

    stattdessen scheut @Hessenbrummer sich Nicht immer wieder die gleichen Unwahrheiten Polemisch zu wiederholen...

    An Aufklärung ist er gar nicht interessiert

    Die Frankfurter Gruppe die seit ihrem Beginn anfangs über fast 100 Mitglieder verfügte hat wie sämtliche Gruppen bundesweit durch die Probleme in Berlin Mitglieder verloren das Zweifel ich gar nicht an.

    Während es in anderen Bundesländern ( z. B. MV, Berlin, NRW, RLP u.vm) gelungen ist Die Mitgliederzahlen wieder aufzubauen hat Frankfurt sich durch das wiederkäuen der alten Geschichten immer wieder selber im Weg gestanden..

    Was Die Mitgliederzahlen weiter hat sinken lassen..

    Ich war immer Gesprächsbereit..als ich gemerkt habe wie vor eingenommen die restlichen Menschen durch das einwirken von Peter Kyritz in Bezug auf mich waren habe ich mich aus dem Orga Team der Frankfurter Gruppe zurückgezogen , mit der Hoffnung dass nun alles besser wird wenn die scheinbar verhasste Person doch nun weg ist..

    Stattdessen hat Peter Kyritz seinen Hass auf mich mit dem Trägerverein verbunden und so verhindert das die Instrumente die Berlin und durch die E-Mail Adressen zur Verfügung stellt nicht mehr genutzt wurden..

    Er hat was mich anbelangt phantasievoll gearbeitet , mich hat nie jemand gefragt ob das was er behauptet und was ich jederzeit Gegenteil hätte beweisen können auch wirklich den Tatsachen entspricht.

    Ich werde mich hier zu nicht mehr äußern wichtiger sind die Aktionen und Kampagnen die nun dringend folgen müssen und die wir mit unserem gemeinsamen Ziel derzeit planen ich engagiere mich lieber da wo ist nötig ist mit dem Gründungsaufruf entspricht ich wünsche der anderen Gruppe viel Erfolg wie gesagt ich bin immer gesprächsbereit gewesen ich Versender auch deren E-Mails aber ich lasse mich hier nicht vorführen !


  • MOD

    @hessenbrummer @ffm Rainer (nicht im Forum)
    @Clau178 sagte in kurz vor Heiligabend Erstes Treffen der Gruppe Frankfurt 2020:

    @Hessenbrummer Ich verteile diese Email über den Aufstehen Verteiler, falls gewünscht! Grüße Claudia

    Ich vermute, mit "diese Email" war die Einladung von Rainer gemeint. Wenn ja: Schade, dass keiner von Euch die Möglichkeit genutzt oder es wenigstens versucht hatte.

    VG von Thorsten
    0176 1380 1380



  • @Clau178 sagte in Treffen Frankfurt Mitte/ Osten/ Randgebiete bis Bad Vilbel:

    @BST
    Guten Morgen Bruno du vermischt hier dein Anliegen mit persönlichen Ressentiments..
    Natürlich kann ich mich nach so langer Zeit nicht mehr an den genauen Wortlaut dessen was ich geschrieben habe erinnern. Woran ich mich aber gut erinnere ist das du zu derzeit in massiven Auseinandersetzungen mit Hans Christian Lange und dem Trägerverein warst.
    Wie gesagt da ich in Hessen bin habe ich auf die Vorgänge in Aschaffenburg keinen Einfluss.
    Zu von dir genannten Gründen der von Dir empfundenen Ausgrenzung deiner Aschaffenburger Gruppe kann ich aufgrund meiner Entfernung zu Aschaffenburg auch nichts sagen.

    @Clau178

    Du windest Dich wie ein Aal, wie ich es auch von anderen im TV kenne.
    Ich habe nach deiner Meinung gefragt und danach, wie Du das empfindest wenn ein LAP aus pers. Gründen nach Gutsherrenart den Versand einer Mail ablehnt. Ch. Lange hatte Ressentiments gegen mich persönlich und hat dafür die ganze Gruppe diskriminiert und ausgegrenzt. Dabei hatte ich bis zu diesem Zeitpunkt nahezu nichts mit ihm zu tun.

    Ich habe nie gegen den TV an sich geschossen, sondern ausschließlich gegen autokratische Akteure, denen die Menschen in der Bewegung egal waren, die ausgegrenzt, gedemütig und mundtot gemacht haben, die Meinungsbildung und Meinungsmanipulation zur Perfektion entwickelt haben.
    Das werde ich weiterhin tun!

    > War nicht sogar die Rede von rechtlichen Konsequenzen?

    Er hat die Lüge verbreitet, ich hätte ihn angezeigt.

    > Es war Christians Aufgabe die Angelegenheit mit dem Trägerverein zu klären ich habe hier kein Mitbestimmungsrecht gehabt und mich somit , für mich selbstverständlich aus der Angelegenheit heraus gehalten.

    Nein, seine Aufgabe wäre gewesen, unsere Einladungsmail damals zu prüfen und bei Korrektheit über den Verteiler zu schicken. Er hat sich sogar den Anweisungen des Vorstandes und der Leitung AG Vernetzung widersetzt. Du kannst das nicht wissen, denn während andere LAPs an den regelmäßigen VKs teilnahmen, hast Du in der Regel durch Abwesenheit geglänzt.

    Ich hatte mich in meiner Hilflosigkeit an Dich gewandt, denn zu dem Zeitpunkt habe ich Dich ganz anders eingeschätzt als das heute der Fall ist und war der irrigen Meinung, Du würdest Dich für einen Gesinnungsgenossen einsetzen.

    Aber ok, Deine Antwort genügt mir!

    Nächste Frage:
    Warum hast Du die bundesweiten Aktionen von Ottopeter Flettner Ma Krause nicht in Hessen verteilt? Ma Krause hattest Du eine Verteilung sogar zugesagt! Bleib jetzt bitte bei der Wahrheit!.. Andere LAPs haben verteilt. Kein LAP muss Kruse fragen, ob er etwas verteilen darf oder nicht!



  • @Thorsten_HL Irgendwo habe ich geschrieben das ich nicht in der Orga bin von Frankfurt. Folgerichtig kann ich auch nichts dazu sagen ob a) Claudia Kontakt zur Orga hatte und b) ob oder ob nicht ihr geantwortet wurde. Der offizielle Kontakt zur Gruppe über den ich auch Mails bekomme ist Aufstehen.frankfurt@web.de wobei ich mich erinnere das auch die Adresse und T. Nr von Rainer angegeben war.



  • @Clau178 Ich dachte du wolltest die Diskussion beenden? Ich sehe den Sachverhalt von dir falsch dargestellt werde mich aber dazu nich weiter einlassen, da hier möglicherweise Grenzen überschritter werden.
    Du lügst und das weisst du auch. Abgesehen davon meine Frage an die Admins: Ist Peter Kyritz hier registriert und hat die Möglichkeit sich zu den Behauptungen von Claudia zu äussern?

    Wenn ja wird er das sicher tun. Wenn nein habe ich grundsätzlich ein Problem damit über ihn zu reden. Es ist schlechter Stil über Leute zu reden die weder anwesend sind noch informiert darüber welch Unverschämtheiten über sie verbreitet werden.

    Zudem möchte ich nicht in justiziable Situationen gebracht werden und darauf steuert dies hier gerade zu. Mir reicht der Ärger mit meinem Exmann


  • ADMIN MOD

    @Hessenbrummer sagte in Treffen Frankfurt Mitte/ Osten/ Randgebiete bis Bad Vilbel:

    Ich werde jetzt in Funktion als Mod antworten.

    Du lügst und das weisst du auch.

    Hessenbrummer: Bitte nicht jemanden der Lüge bezichtigen, ohne hier eine Beweisführung zu erbringen. Das könnte strafrechtlich relevant werden.

    Ist Peter Kyritz hier registriert und hat die Möglichkeit sich zu den Behauptungen von Claudia zu äussern?

    Peter ist hier nicht registriert.


  • Hessen und Frankfurt/Main

    @Hessenbrummer @Thorsten_HL

    Ich habe das gesamte mir bekannte Orga Team, und Rainer sowohl über die von Euch angelegte Email Adresse als auch über deren private Email Adressen angeschrieben. Alles gespeichert im email Account von Aufstehen Hessen.


  • Hessen und Frankfurt/Main

    @BST

    Nein, seine Aufgabe wäre gewesen, unsere Einladungsmail damals zu prüfen und bei Korrektheit über den Verteiler zu schicken. Er hat sich sogar den Anweisungen des Vorstandes und der Leitung AG Vernetzung widersetzt. Du kannst das nicht wissen, denn während andere LAPs an den regelmäßigen VKs teilnahmen, hast Du in der Regel durch Abwesenheit geglänzt.

    Das ist nicht wahr.. schon wieder vorbereitest du Dinge die du nur vom Hörensagen kennst. Ich habe grundsätzlich an den VK´s teilgenommen. ausnahmen waren : Urlaub ,Krankheit und die Zeit in der ich mein Amt niedergelegt hatte.

    Nächste Frage:
    Warum hast Du die bundesweiten Aktionen von Ottopeter Flettner Ma Krause nicht in Hessen verteilt? Ma Krause hattest Du eine Verteilung sogar zugesagt! Bleib jetzt bitte bei der Wahrheit!.. Andere LAPs haben verteilt. Kein LAP muss Kruse fragen, ob er etwas verteilen darf oder nicht!

    Was die Bunte Westen angeht war es die Politische Entscheidung des Trägervereins diese Aktion Bundesweit nicht zu unterstützen . Dem habe ich mich aus Loyalität dem TV gegenüber angeschlossen. Davon nicht betroffen waren die Ortsruppen.
    In Frankfurt hat man sich durch Abstimmung im Plenum gegen eine Beteiligung an der Bunten Westen Aktion ausgesprochen, herzu wurde abgestimmt und es gibt selbstverständlich ein Protokoll zu der Sitzung.. Du brauchst hierzu nur im Orgateam nachfragen.
    Danach gab es für mich keine Veranlassung Infos zu der Kampagne in Hessen zu verteilen. Andere Hessische Ortsgruppen sind nicht auf mich zugekommen.

    Von Ma Krause gab es tatsächlich mehrere Ansätze Ihr Anliegen zu verteilen, was ich auch getan hätte wenn das Material eine für ein Massenemail geeignete Form gehabt hätte. ich habe Ma Kraus mehrmals um Korrektur gebeten .Es gab auch Datenschutzrechtliche bedenken, die dann aber dann Christian K. ausgeräumt werden konnten, leider war das Email danach noch immer in einer nicht geeigneten Form gehalten . Sie hat mich dann darum gebeten ein aufklärendes Gespräch mit Andrea Zander zu führen. Ebenfalls LAP .Da Sie selber gesundheitlich gehandicapt war.
    Ich habe ein Telefonat mit Andrea Zander für ungeeignet gehalten, stattdessen habe ich einen Aufstausch per email vorgeschlagen.
    Danach habe ich von beiden nichts mehr gehört... Was bitte schön hätte ich verteilen sollen...


  • Hessen und Frankfurt/Main

    @Thorsten_HL Es würde mich freuen wenn du zu unserem Kennenlernen treffen kommst. Ich muss noch allen mitteilen das sich der Start von 16 auf 17.00 verschiebt...ich habe dir eine Nachricht auf dein Handy gesendet.. Ich verwende aber auch Signal und whatsapp



  • @Guido Dann werde ich mich hier nicht weiter beteiligen, da um Claudia der Lüge zu überführen bräuchte ich Zugriff auf aufstehen.frankfurt@web.de und den habe ich nicht. Trotzdem finde ich es problematisch das Claudia hier übelste Beschuldigungen gegen jemand äussern kann a) ohne Beweisführung und b) ohne Beteiligung des Betroffenen. Das halte ich für einen Fehler der Administration.

    Hier wird mit zweierlei Mass gemessen. Ich soll meine Aussage belegen, Claudia nicht. Ok. Verstanden.


  • ADMIN MOD

    @Hessenbrummer sagte in Treffen Frankfurt Mitte/ Osten/ Randgebiete bis Bad Vilbel:

    @Guido Dann werde ich mich hier nicht weiter beteiligen, da um Claudia der Lüge zu überführen bräuchte ich Zugriff auf aufstehen.frankfurt@web.de

    Diesen Zugriff kann weder ich noch die Moderation dir geben, ist auch nicht unser Job.

    Trotzdem finde ich es problematisch das Claudia hier übelste Beschuldigungen gegen jemand äussern kann

    Benenne sie und argumentiere sachlich. Statt zu sagen, du lügst, kann man auch sagen, das entspricht nicht der Wahrheit.



  • @Clau178 sagte in Treffen Frankfurt Mitte/ Osten/ Randgebiete bis Bad Vilbel:

    Das ist nicht wahr.. schon wieder vorbereitest du Dinge die du nur vom Hörensagen kennst. Ich habe grundsätzlich an den VK´s teilgenommen. ausnahmen waren : Urlaub ,Krankheit und die Zeit in der ich mein Amt niedergelegt hatte.

    Die VKs sind mir im Prinzip wurscht, obwohl man vom Urlaub, vom Krankenhaus oder sogar vom Fallschirm aus per Smartphone an den Sítzungen teilnehmen kann.

    Beantworte bitte meine Fragen und nehme Stellung dazu:

    "Nein, seine Aufgabe wäre gewesen, unsere Einladungsmail damals zu prüfen und bei Korrektheit über den Verteiler zu schicken. Er hat sich sogar den Anweisungen des Vorstandes und der Leitung AG Vernetzung widersetzt."

    Wie denkst Du darüber, wenn ein LAP so in seinem Bundesland regiert wie unser Bayernkönig Lange?
    Das ist eine Frage an Dich!

    In einem kannst Du Dir zu 1000% sicher sein. Wenn ich hier etwas behaupte, habe ich das aus sicherer Quelle direkt vor Ort, also winde Dich nicht schon wieder.

    "Was die Bunte Westen angeht war es die Politische Entscheidung des Trägervereins diese Aktion Bundesweit nicht zu unterstützen . Dem habe ich mich aus Loyalität dem TV gegenüber angeschlossen. "

    Jetzt kommen wir der Sache langsam näher. Eine Loyalitätspflicht den Aufstehern an der Basis gegenüber, die sich den Arsch aufreißen und auf die Straße gehen, kannnst Du wohl nicht erkennen. Wohlgemerkt: Ich gehöre nicht zu den Arschaufreißern, auch wenn ich im Hintergrund beteiligt wwar)

    ANDERE LAPS WAREN LOYAL ZU UNS UND HABEN VERTEILT´!

    Das hat überhaupt gar nichts damit zu tun, ob sich eine Gruppe dagegen entschieden hat oder nicht. Es gibt im Aufstehen Verteiler schließlich mehr Unterstützer, als die damalige Hessen Gruppe!
    In einem anderen Post hattest Du behauptet, du könntest nicht eine bundesweite Aktion eines Nicht-Hessen versenden, ohne Kruse zu fragen. das ist gelogen, Du brauchst Kruse nicht und das weißt Du!

    Auch hier habe ich mich rückversichert bei anderen sauber arbeitenden LAPS!

    Claudia, wo siehst Du Deine Freunde? Bei den ehrlichen Aufstehern an der Basis oder im Gefolge des Trägervereins, bei Tricksern Täuschern, Lügnern, Manipulierern und Zerstöreren?

    Ich glaube, aktuell machst Du Dir hier keine Freunde!

    Nächste Frage:

    Claudia, warum hast Du zusammen mit dem Bayernkönig Lange und Kubota zusammen den Ausschluß von Björn Waag und Hannelore Weber aus der AG Vernetzung gefordert?

    (Du hattest kürzlich sehr viel Wert darauf gelegt, dazu Stellung nehmen zu können - Bitteschön!

    Bruno



  • @Guido Zu sagen du lügst oder das entspricht nicht der Wahrheit hat die gleiche Aussagekraft.

    Claudia hat durch eure Moderation klar den Vorzug. Neutral empfinde ich das nicht. Möge Sie ihre Aussagen belegen. Sie hat Möglichkeiten, die ich nicht habe ohne die Hilfe von Peter Kyritz. Sie forderst du nicht auf ihre Anschuldigungen zu belegen.


Anmelden zum Antworten
 

Dies ist ein unabhängiges Forum für die Sammlungsbewegung aufstehen. Wir stehen für Meinungsfreiheit und effektive Vernetzung.