In eigener Sache...


  • ADMIN MOD

    ....habe den Beitrag in etwa 30 Facebook-Gruppen geteilt.

    Liebe Aufsteher, liebe Bewegte, hallo an alle, die leider immer noch hier bei Facebook auf der Suche nach „Freunden“ unterwegs sind und leider nur „Facebook-Freunde“ finden.
    Es gibt inzwischen mehrere Internet-Foren, die qualitativ jede Aufstehen-Facebook-Gruppe um Längen schlägt.
    Sich dort mit Gleichgesinnten zu finden und auszutauschen, aber auch grundsätzliche Themen zu diskutieren, ist in diesen von „UNS“ betriebenen und verwalteten Foren wesentlich besser zu realisieren, als in den 299 Facebook-Gruppen der Aufsteher, wo in der Regel nach maximal drei Tagen das Thema im Nirvana verschwunden ist. Das ist Bespielung, Ablenkung, neoliberale Scheiße, wie man Menschen mit ihren Gedanken für gesellschaftliche Veränderungen verhindert, sie verdrängt, abschiebt.
    Inzwischen gibt es zu Facebook mehrere gute Angebote, sich auszutauschen, oder Informationen zu beziehen.
    Das Forum der Brandenburger hat eine gute Sammlung an Videos zu Aufstehen, bin ich gerade drauf gestoßen.
    https://aufstehen-brandenburg.org/forum/thread/327-videos-der-lg-brandenburg-rg-potsdam/?postID=2487&highlight=video#post2487
    Aber auch die Leipziger haben eine Seite, die in Bezug DEF2020 sehr viele Informationen enthält.
    https://www.aufstehen-le.de/
    Auch im Bayern-Forum bin ich angemeldet, auch hier haben sich die Betreiber ein gutes Konzept erdacht. Ich hoffe auch hier, dass mehr passiert. Trotzdem meine Anerkennung an die Aktiven.
    https://forum.aufstehen-bayern.org/
    Noch ein Hinweis auf die neu gemachte Seite des Hamburgers Gerhard.
    http://aufstehen-hamburg.online/
    Und zum Schluss möchte ich meine kleine Informations- und Werberunde gegen dieses zutiefst undemokratische „asoziale“ Netzwerk (Facebook) damit beenden, das bundesweite Forum von Aufstehen zu erwähnen, es hat sich strukturell und inhaltlich erneuert, wir sind bunter geworden.
    Wir freuen uns auf Euch und laden alle Menschen ein, die dieses undemokratische und korrupte System, Bundesrepublik Deutschland, wirklich verändern wollen, die Schnauze voll haben, von Bettelbriefen an die „Herrschenden“, Petitionen und diese ganzen systemkonformen und angeblich demokratischen Formen des Mitsprechens. Wir müssen sie an den Eiern kriegen, sie dazu zwingen, Recht und Verfassung anzuerkennen. Natürlich alles gewaltfrei, denn mit Anwendung von Gewalt erfüllen wir ihre Wünsche.
    Leider sorgt der Minister für Gesundheit nicht für gesunde Menschen, sondern er unterstützt eine Industrie, die an Krankheiten verdient.
    Eine Verteidigungsministerin verteidigt nicht die Souveränität der BRD, sie sorgt für Bedrohungen, gegenüber einem Land, dass vor nicht mal 75 Jahren 27 Millionen Tote zu beklagen hatte, welches von deutschen Truppen überfallen wurde.
    Und wir haben einen Verfassungsschutz, der nicht die Verfassung der BRD schützt, sondern er schützt eine Regierung, welche diese Verfassung täglich mit Füßen tritt.
    Herzlich Willkommen...
    ...im www.aufstehen-forum.net


  • MOD

    @Guido reich das mal in Der Aufstand ein! Oder soll ich?


Anmelden zum Antworten
 

Dies ist ein unabhängiges Forum für die Sammlungsbewegung aufstehen. Wir stehen für Meinungsfreiheit und effektive Vernetzung.