Aus der Sicht eines Lesers


  • ADMIN MOD

    Seit 14.04.2019 erscheint wöchentlich dieses Format. Was hier geschaffen wurde, und jede Woche wieder aufs Neue gestemmt wird, dass ist außergewöhnlich und sehr untypisch für die Bewegung "Aufstehen" insgesamt, und speziell in seiner öffentlichen Wahrnehmung.

    Holger und Jürgen Michael, die nach meinem Kenntnisstand hier die Haupt-Initiatoren und Umsetzer dieses Projektes sind, machen das fast geräuschlos, neben ihrer normalen Berufstätigkeit. Ich habe sie im Sommer 2019 beim Pax Terra Musica persönlich kennen lernen dürfen, dort haben sie nebenbei vier Tage Veranstaltungen organisiert und durchgeführt.

    Außerdem hat uns Jürgen Michael in Magdeburg bei unserer ersten offenen Bürgerversammlung in Magdeburg besucht und aktiv unterstützt, im Wendland haben wir gemeinsam mit Gero, Thorsten aus Lübeck und Steffen Beck.... das Projekt "Die Brückenbauer" mit aus der Taufe gehoben.

    Eine glückliche Fügung, unter welchem Namen oder welcher Flagge auch immer, hier wird mit Hirn und sehr viel Herzblut für eine friedliche und gerechte Gesellschaft mit vollem Engagement gearbeitet.


  • Oder-Neiße-Friedensgrenze MOD

    Vielen Dank Guido, für die netten Worte. Wir haben die "Gesellschaft der Gleichen" (GdG), als Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR) gegründet, um eine rechtliche Basis für einen Verlag zu schaffen. Wir sind zu viert und haben die Aufgaben für die Erstellung dieses interaktiven Zeitungsprojektes untereinander so praktisch aufgeteilt, dass niemand von uns überlastet ist. Gleichzeitig haben wir ein Flugblattformat auf die Beine gestellt und sind jeder Zeit bereit, mit Flugblättern sofort auf aktuelle Entwicklungen zu reagieren. Als Berater für den Aufbau weiterer Zeitungs- und Flugblattredaktionen stehen wir jederzeit zur Verfügung und geben unser Know-how als Commons-Projekt gern in die Runde.


Anmelden zum Antworten
 

Dies ist ein unabhängiges Forum für die Sammlungsbewegung aufstehen. Wir stehen für Meinungsfreiheit und effektive Vernetzung.