Godfree Roberts: Last Man Standing - Letzter stehender Mann



  • Last Man Standing
    Godfree Roberts, 22.03.2020
    https://www.unz.com/article/last-man-standing/

    Liebe freunde,

    ich habe diesen Text von Godfree Roberts aus der Unz Review mit deepl.com/translator uebersetzt und etwas korrigiert. Hoffe, es ist nicht zu polterig.

    Die Herkunft des Sars-CoV-19 Virus wird nun immer klarer. Das BioLabor Fort Detrick in der USA. Der US-Aussenminister will mit allen Mitteln versuchen, das aus der Oeffentlichkeit zu entfernen. Ich kann nur hoffen, dass sich die VR-China hier auf keinen faulen Kompromiss einlaesst.

    Wir brauchen die Wahrheit, um diese ganzen politischen Gangster aus den parasitaeren politischen Ueberbau's weltweit und inbesondere im sogenannten Westen, dem Nato-Block, in die Versenkung zu verschieben.

    Diese Krise, auch Corona-Krise genannt, muss der Beginn des Endes dieser mafiosen staatlichen und privaten Banden werden. Damit steht auch die Aufloesung der privaten Geld- und Finanzsysteme an.

    mit lieben gruessen, willi
    Asuncion, Paraguay

    Letzter stehender Mann

    China litt 2008 unter der H1N1-Coronavirus-Epidemie, vor allem weil die CDC 6 Monate brauchte, um sie zu identifizieren, und infolgedessen 300.000 vorzeitig starben. SARS (774 Todesfälle) war der ausschlaggebende Faktor. Sie schufen ein haarfeines Alarmsystem, ordneten landesweit Post-Mortem-Pneumonie-DNA-Tests an und beförderten den Leiter der CDC, Dr. George F. Gao[1], zum Demi-Gott.

    Ihr Covid-19-Notfall ist nun vorbei und muss Dr. Gao eine B+ geben, denn obwohl sein System eine potenzielle Epidemie enthielt, litt es an einer Schwäche: Die lokalen Politiker konnten das Alarmsignal verzögern (aber nicht stoppen). Zweifellos aus guten bürokratischen Gründen verzögerten die Beamten von Wuhan die Benachrichtigung Pekings einige Wochen lang, aber nachdem Peking die Informationen des Wuhan-Direktors für öffentliche Gesundheit[2] ausspioniert hatte, trat das System in Aktion, alle beteiligten sich daran und töteten es buchstäblich.

    Der nationale Zusammenhalt und die Koordination waren dank der Kommunistischen Partei erstaunlich. Sie koordinierten alles und füllten alle Lücken aus, ohne dass Fragen gestellt wurden. Neunzig Prozent des freiwilligen medizinischen Personals an der Front, von denen 18 starben, waren Parteimitglieder, die geschworen hatten, "die Last der Menschen zuerst zu tragen und ihre Freuden zuletzt zu genießen". Zhang Wenhong, ein prominentes Parteimitglied und Direktor der Abteilung für Infektionskrankheiten im Huashan-Krankenhaus in Shanghai, wurde durch seine aufmunternden Worte an die Parteimitglieder zum Lokalhelden [Hervorhebung hinzugefügt]:

    Das Erste-Hilfe-Team brachte sich selbst in große Gefahr. Sie sind  müde und müssen sich ausruhen. Wir sollten gute Leute nicht ausnutzen. Von nun an werde ich alle Sanitäter an der Front durch Parteimitglieder aus verschiedenen Bereichen ersetzen. Als wir der Partei beigetreten sind, haben wir geschworen, dass wir immer die Interessen der Menschen in den Vordergrund stellen und bei Schwierigkeiten vorwärts gehen werden. Dies ist der Moment, in dem wir das Versprechen einlösen. Alle KPCh-Mitglieder müssen an die Front eilen. Es ist mir egal, was Sie eigentlich gedacht haben, als Sie der Partei beigetreten sind. Jetzt ist es an der Zeit, Ihr Versprechen zu erfüllen. Es ist mir egal, ob Sie persönlich zustimmen oder nicht: es ist nicht verhandelbar. 
    

    Insgesamt haben sich 40.000 Freiwillige selbst organisiert und sind gekommen, um Wuhan zu helfen.

    Jetzt ist der Sturm vorbei und China ist zum Weihnachtsmann der Welt geworden, der Leckereien verteilt und eine mögliche Katastrophe in einen echten Triumph verwandelt.

    Nichts würde diesen Triumph süßer machen als die öffentliche Enthüllung, die unsere CDC im vergangenen September über Covid-19 wusste. Wie viele nationale öffentliche Gesundheitssysteme ignoriert die CDC die neuartigen Coronaviren in jeder "Grippesaison" und mischt ihre Auswirkungen mit der immensen, schwankenden Zahl der jährlichen Todesfälle. Deshalb hat die CDC 2008 so lange gebraucht, um H1N1 zu entdecken: Sie haben nicht nachgeschaut.

    Wie immer, wie immer, bis zum 1. Januar, als China ein fieses Coronavirus identifizierte und die USA durchdrehten und sie für den Ausbruch einer Pandemie verantwortlich machten und ihre Kultur und ihre Regierung beleidigten.

    Aber sie gingen so kompetent mit Covid-19 um, dass sie die Bewunderung der Welt gewannen[3] und unsere Angriffe auf sie als gemein, aber nicht als große Sache erscheinen ließen. Die Menschen werden den großen Wirbel, den wir gemacht haben, vergessen und sich nur vage daran erinnern, dass China schmutzig ist und seine Führer Lügner sind. Bis auf zwei Dinge:

    Die Gesundheitspolitik ihrer Gesellschaft ist mitfühlender als unsere, wie ältere Leser erkennen werden. Sie haben den Achtzigjährigen immer einen höheren gesellschaftlichen Wert beigemessen als wir es tun. Als ihnen also ein vorzeitiger, schmerzhafter Tod drohte, legten sie ihre gesamte Wirtschaft für zwei Monate auf Eis und retteten kooperativ ihre Eltern und Großeltern, unter weltweitem Beifall (zumindest von meiner Altersgruppe). Jetzt konkurriert China darum, die niedrigste Pro-Kopf-Todesrate der Covid-19 von allen großen Ländern zu haben.
    
    Die Welt vermutete, dass Covid-19 im vergangenen Jahr außerhalb Chinas im Umlauf war, als sie sich daran erinnerte: Erster Vaping Death, der von Gesundheitsbeamten der USA gemeldet wurde. August 2019: "Inmitten des Mangels an Informationen drängten sich die Ermittler, um gemeinsame Verbindungen zu den Atemproblemen zu finden. Anfang der Woche sagten die Beamten, dass viele Patienten, die meisten davon Jugendliche oder junge Erwachsene, Atembeschwerden, Brustschmerzen, Erbrechen und Müdigkeit beschrieben hatten. Covid-19 Symptome. Wenn das zu spekulativ ist, hat das NPR folgende Ergebnisse geliefert: Andere Länder können wichtige Lehren aus Italien ziehen, sagt Dr. Giuseppe Remuzzi, Mitautor eines kürzlich in The Lancet erschienenen Artikels über die katastrophale Situation des Landes. Zu den Mitbringseln gehört, wie man ein Allgemeinkrankenhaus schnell in eine Coronavirus-Versorgungseinheit mit speziell ausgebildeten Ärzten und Krankenschwestern umwandelt. "Wir hatten Dermatologen, Augenärzte, Pathologen, die lernten, wie man einer Person mit einem Beatmungsgerät helfen kann", sagt Remuzzi. Einige fragen sich, warum Italien bei der Bekanntgabe des Virusausbruchs am 21. Februar überrumpelt wurde. Remuzzi sagt, er höre jetzt Informationen darüber von Allgemeinmedizinern. "Sie erinnern sich, dass sie im Dezember und sogar im November eine sehr seltsame, sehr schwere Lungenentzündung gesehen haben, vor allem bei alten Menschen. Das bedeutet, dass das Virus zumindest in der Nordlombardei zirkulierte, bevor wir von diesem Ausbruch in China wussten."
    

    Die WHO hat die Daten nicht von der CDC angefordert, weil die USA die WHO täglich angegriffen haben und Dr. Ghebreyesus weiß, dass die USA ihn entlassen können. Aber Dr. Ghebreyesus und Dr. Gao und jeder Gesundheitsminister auf der Welt kennen die Wahrheit. Dr. Remuzzis italienische DNA ist rückverfolgbar. Die von China auch. Die Welt ist sehr gut darin, Coronaviren über ihre Generationen zurückzuverfolgen, und China hat dies getan, und jetzt scheint die Scheiße bald in die Luft zu gehen.

    Hier ist das, was heute im chinesischen Cyberspace passiert ist (Thomas Hon Wing Polin, Facebook):

    WUHAN-AUSBRUCH: CHINA FORDERT EINE EHRLICHE BUCHHALTUNG

    Es ist nun so gut wie sicher, dass COVID-19 von amerikanischen Truppen, die an den Weltmilitärspielen in Wuhan vom 18. bis 27. Oktober teilnahmen, nach Wuhan gebracht wurde.
    Das 300-köpfige US-Kontingent hielt sich 300 Meter vom Huanan Seafood Market entfernt, wo Chinas Ausbruch begann (siehe Karte unten - im Original), im Wuhan Oriental Hotel auf.
    Fünf der US-Truppen bekamen am 25. Oktober Fieber und wurden zur Behandlung in ein Krankenhaus für Infektionskrankheiten gebracht.
    Bei 42 Mitarbeitern des Oriental Hotels wurde COVID-19 diagnostiziert, was die erste Gruppe in Wuhan darstellt. Zu diesem Zeitpunkt waren nur 7 Personen vom Markt auf diese Weise diagnostiziert (und vor dem Hotelpersonal behandelt worden). Alle 7 hatten Kontakt mit den 42 aus dem Hotel. Von dieser Quelle aus verbreitete sich das Virus in das übrige China.
    Das Team der American Military Games trainierte an einem Ort in der Nähe von Fort Detrick, dem Virenlabor des Militärs, das im Juli von der CDC wegen verschiedener Mängel geschlossen wurde.
    Die große Frage ist nun, ob die Übertragung geplant oder versehentlich erfolgte.
    Die chinesischen Behörden warten auf eine Erklärung der US-Behörden.
    
    Vor einigen Tagen rief Mike Pompeo Yang Jiechi, den chinesischen Staatsrat für Auswärtige Angelegenheiten, an. Pompeos Amtskollege ist eigentlich Außenminister Wang Yi und Yang ist Wangs Chef, so Pompeo wollte über etwas Dringendes und Wichtiges sprechen.
    Pompeo wollte, dass die Chinesen nicht veröffentlichen, was sie gefunden hatten.
    Die Antwort von Yang: "Wir warten auf Ihre feierliche Erklärung, besonders über Patient Null."
    

    Die chinesische Führung vermutet seit langem eine Beteiligung des US-Militärs am Ausbruch von Wuhan, war aber entschlossen, die Krankheit zu stoppen, bevor sie die Amerikaner für eine ehrliche Rechenschaftslegung verfolgt.

    Anmerkungen

    [1] Dr. Gao hat Beiträge zur Untersuchung der Übertragung von Krankheitserregern zwischen den Spezies geleistet. Er organisierte den ersten Welt-Grippetag am 1. November 2018, der zum hundertsten Jahrestag der Spanischen Grippe begangen wurde. Es war auch das 15-jährige Gedenken an den Ausbruch des schweren akuten respiratorischen Syndroms, SARS, das dazu führte, dass China Investitionen in das öffentliche Gesundheitssystem priorisiert hat. Er ist Virologe und Immunologe. Seit 2017 ist er Direktor des chinesischen Zentrums für Krankheitskontrolle und -prävention und seit 2015 Dekan der Savaid Medical School der Universität der chinesischen Akademie der Wissenschaften. Gao ist Akademiker der Chinesischen Akademie der Wissenschaften und der Weltakademie der Wissenschaften sowie ausländischer Mitarbeiter der Nationalen Akademie der Wissenschaften der USA und der Nationalen Akademie der Medizin der USA. Er wurde 2012 mit dem TWAS-Preis für medizinische Wissenschaften und 2014 mit dem Nikkei-Asien-Preis ausgezeichnet.

    2] Am nächsten Tag wurde er entlassen. Von nun an sind die Lokalpolitiker nicht mehr auf dem Laufenden, und jeder wird eine CDC-Hotline-Nummer haben.

    3] Dr. Bruce Aylward, Leiter der Internationalen Mission der WHO, sagte: "Angesichts einer bisher unbekannten Krankheit hat China einen der ältesten Ansätze zur Bekämpfung von Infektionskrankheiten gewählt und die wahrscheinlich ehrgeizigsten und, wie ich sagen würde, agilsten und aggressivsten Bemühungen zur Eindämmung von Krankheiten in der Geschichte unternommen. China hat altmodische Maßnahmen ergriffen, wie den nationalen Ansatz zum Händewaschen, das Tragen von Masken, die soziale Distanzierung, die universelle Temperaturüberwachung. Aber dann, als es sich zu entwickeln begann, begann sich die Reaktion sehr schnell zu ändern . . . Also verfeinerten sie die Strategie im Laufe der Zeit, und das ist ein wichtiger Aspekt, wenn wir uns überlegen, wie wir das in Zukunft nutzen können. Die WHO war von Beginn dieser Krise, einer Epidemie, hier und arbeitete jeden Tag mit der chinesischen Regierung zusammen... Die WHO war von Anfang an hier und hat sie nie verlassen. Das Besondere an dieser Mission ist, dass sie viele andere externe Experten ergänzt".


Anmelden zum Antworten
 

Dies ist ein unabhängiges Forum für die Sammlungsbewegung aufstehen. Wir stehen für Meinungsfreiheit und effektive Vernetzung.