Krieg ist kein Volksfest! Offene Heide


  • GLOBALER MOD MOD

    http://offeneheide.de/dokumente/2019/fb2019_07.pdf?fbclid=IwAR2VGodPwYbSvJ8QZq1Kzjf3PwdAVbjF-n3LlwXE1dBN2YTucAaDRTa-EjE

    Am 29. Juni 2019 soll der Tag der offenen Tür des Gefechts-übungszentrums stattfinden. Deshalb wird der 313. Frie-densweg auf diesen Tag vorverlegt. Wie bereits auf dem Sachsen-Anhalt-Tag in Quedlinburg wird Kriegsgerät wie im Streichelzoo präsentiert. Bei den vorangegangenen Tagen der offenen Tür gab es auch "dynamische Waffenschauen". Seit 2017 werden Busfahrten nach Schnöggersburg angeboten. Die Technikbegeisterung und Neugier der Menschen werden ausgenutzt. Der Tag der offenen Tür wie der jährliche "Tag der Bundes-wehr" und die massive Präsenz der Bundeswehr auf Landes-festen, Berufsmessen und anderen Veranstaltungen sind Be-standteil der Charmeoffensive der Bundeswehr. Auf Plakaten im öffentlichen Raum und bei Besuchen in Schulen wird die Bundeswehr als attraktiver Arbeitgeber dargestellt. Ausge-blendet werden die Schrecken von kriegerischen Auseinan-dersetzungen. Das Motto unseres Ostermarsches 2018 "An Kriege gewöh-nen? Niemals!" ist aktueller den je. Wir wollen nicht tatenlos dem Treiben an diesem Tag entge-gensehen. Wir laden ein zu friedlichem und kreativem Protest.
    An jedem ersten Sonntag im Monat gehen wir in die Colbitz-Letzlinger Heide. Wir nehmen sie damit Stück für Stück symbolisch in Besitz und erfüllen sie mit friedlichem Leben. Nächster Friedensweg, der 313.: Sonnabend, 29. Juni 2019, 10 Uhr )Achtung vorgezogenes Datum und Uhrzeit beachten! (Letzlingen, Salchauer Chaussee am Solarpark "Krieg ist kein Volksfest!" Protest gegen den Tag der offenen Tür des Gefechtsübungszentrums.


Anmelden zum Antworten
 

Dies ist ein unabhängiges Forum für die Sammlungsbewegung aufstehen. Wir stehen für Meinungsfreiheit und effektive Vernetzung.